ZURÜCKGELASSENER EINKAUFSWAGEN

Holen Sie Ihre Kunden mit online und offline Webpush-Benachrichtungen und persönlichen E-Mails zurück.

Mit einer durchdachten und erneuten Zielausrichtung gehen Ihnen zurückgelassenen Einkaufswägen nicht mehr verloren, obwohl im Durchschnitt 69% der Einkaufswägen einfach zurückgelassen werden.

ZURÜCKGELASSENER EINKAUFSWAGEN
Bleiben Sie kundenorientiert

Bleiben Sie kundenorientiert

Die Kunden sollten immer im Mittelpunkt von jeder erneuten zielgerichteten Methode stehen.

Werden Sie kreativ

Werden Sie kreativ

Fügen Sie Ihren E-Mails Bilder und interessante Inhalte bei.

Seien Sie genau

Seien Sie genau

Erkennen Sie präzise, welche Artikel Ihr Kunde zurückgelassen hat und was Sie ihm sonst noch bieten könnten.

Seien Sie genau

Seien Sie genau

E-Mails, die die zurückgelassenen Einkaufswägen betreffen, werden an Kunden verschickt, die zwar Produkte in den Einkaufswagen gelegt, den Einkauf aber nicht abgeschlossen haben.

Zurückgelassene Einkaufswägen sind kein Albtraum

Mit einer durchdachten und erneuten Zielausrichtung und Marketingstrategie können Sie die Zahl der zurückgelassenen Einkaufswäge senken, indem Sie erneut auf die Kunden eingehen.

Im Durchschnitt werden 69% der Einkaufswägen zurückgelassen.

Mit einer durchdachten und erneuten Zielausrichtung gehen Ihnen diese verlassenen Einkaufswägen nicht mehr verloren.

Mit einer durchdachten und erneuten Zielausrichtung gehen Ihnen diese verlassenen Einkaufswägen nicht mehr verloren
Wir wissen, wie man Kunden zurückholt

Wir wissen, wie man Kunden zurückholt!

Erinnerungen an den Einkaufskorb

Erinnern Sie Ihre Kunden an die zurückgelassenen Einkaufswägen und die vergessenen Artikel, indem Sie ihnen E-Mails oder Push-Benachrichtigungen schicken. Entwickeln Sie einen E-Mail-Zeitplan und werten Sie Ihre E-Mails mit ansprechenden Texten und Bildern auf.

Neue Produkte und Kampagnen

Nutzen Sie Kundendifferenzierungen und bieten Sie damit Ihren Kunden maßgeschneiderte Produkt- und Kampagnenempfehlungen, die Ihre Kunden aufgrund Ihres vorherigen Kaufverhaltens interessieren.

Persönliche E-Mails

Bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt, indem Sie Ihnen besonders beliebte Produktangebote per E-Mail schicken. Sie sollten Ihre Kunden regelmäßig über interessante Angebot informieren, so werden diese auch gleichzeitig daran erinnert, dass Sie noch unbezahlte Artikel im Warenkorb haben.

Mehr als 20.000 Onlinehändler nutzen bereits Segmentify Wwann probieren Sie es aus?

Für einen begrenzten Zeitraum, können Sie alle Modelle 14 Tage lang kostenlos testen!