Diese Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist erarbeitet worden, um die Grundsätze zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie Segmentify Yazılım A.Ş. („Unternehmen“) als Datenkontrolleur in Übereinstimmung mit dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 6698 („Gesetz“) mitgeteilt haben, darzulegen.

Verarbeitungszweck

Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet in Übereinstimmung mit den Artikeln 5 und 6 des Gesetzes zum Zwecke der Durchführung der erforderlichen operativen Tätigkeiten für die Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten, die von unserem Unternehmen geliefert werden, zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten mit der entsprechenden Geschäftseinheit und Geschäftspartnern, um Ihnen personalisierte Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die Ihren Konsum- und Kaufmotiven entsprechen, zur Durchführung der erforderlichen Maßnahmen, damit das Unternehmen geschäftliche Entscheidungen trifft, ausführt und umsetzt, sowie zur Gewährleistung der Rechtssicherheit unseres Unternehmens, die sich aus diesen Beziehungen ergibt.

  1. Dritte, denen personenbezogene Daten übermittelt werden und Zweckbestimmung der Übermittlung

Ihre persönlichen Daten werden an unsere Geschäftspartner, Lieferanten, autorisierte öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen in Übereinstimmung mit Artikel 8 und 9 des Gesetzes zum Zwecke der Durchführung der erforderlichen operativen Tätigkeiten zur Erbringung von Dienstleistungen und Produkten, die von unserem Unternehmen angeboten werden, zur Durchführung erforderlicher Arbeiten mit der jeweiligen Geschäftseinheit und Geschäftspartnern, um Ihnen personalisierte Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, die Ihren Konsum- und Kaufmotiven entsprechen, zur Durchführung der erforderlichen Maßnahmen, damit das Unternehmen geschäftliche Entscheidungen trifft, ausführt und umsetzt, sowie zur Gewährleistung der Rechtssicherheit unseres Unternehmens, die sich aus diesen Beziehungen ergibt.

  1. Methoden zur Sammlung personenbezogener Daten und damit in Zusammenhang stehende rechtliche Gründe

Unser Unternehmen sammelt Ihre persönlichen Daten über unsere Website www.segmentify.com auf Grundlage verschiedener rechtlicher Gründe, um diese personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke zu verwenden. Ihre personenbezogenen Daten können in Übereinstimmung mit den in den Artikeln 5 und 6 des Gesetzes dargelegten Grundsätzen und Zwecken verarbeitet und übermittelt werden.

  1. Verwendung von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um Dateien, die von den Websites, die Sie über Browser aufrufen, auf Ihrem Gerät oder Webserver gespeichert werden. Die meisten Browser sind derart konzipiert, dass sie Cookies zunächst aktivieren; Sie haben dennoch die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit anzupassen oder Cookies zu deaktivieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern.

Unser Unternehmen könnte Cookies verwenden, um Ihr Verhalten auf unserer Website zu analysieren und unsere Aktivitäten je nach Seitenaufrufen, Besuchsdauer, usw. auszuführen.

  1. Ihre Rechte laut Gesetz

Laut Artikel 11 des Gesetzes sind Sie als Datensubjekte berechtigt;

  • Zu erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht,
  • Weitere Informationen anzufordern, falls Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden,
  • Sich über den Zweck der Verarbeitung und darüber zu informieren, ob die Daten entsprechend diesem Zweck verarbeitet werden,
  • Die Drittempfänger zu erfahren, an die Ihre Daten im In- und Ausland weitergegeben werden,
  • Eine Berichtigung der verarbeiteten personenbezogenen Daten anzufordern, die unvollständig oder nicht korrekt sind, sowie eine Mitteilung an Dritte, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, anzufordern, um sie über einen solchen Vorgang in Kenntnis zu setzen,
  • Die Löschung oder Vernichtung von Daten anzufordern, wenn diese nicht mehr für den Zweck erforderlich sind, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben worden sind, obwohl sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz oder einem anderen verwandten Gesetz verarbeitet worden sind, und die Mitteilung an Dritte, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, anzufordern, um sie über einen solchen Vorgang in Kenntnis zu setzen,
  • Gegen ungünstige Ergebnisse der Analyse verarbeiteter personenbezogener Daten, die ausschließlich mithilfe automatischer Mittel erfolgte, Einspruch einzulegen,
  • Schadenersatz für Schäden zu verlangen, die durch eine rechtswidrige Verarbeitung entstanden sind.

Sie können Ihre Anfragen hinsichtlich Ihrer Rechte an die Adresse „Koşuyolu Mah. Dr. Eyüp Aksoy Cad. No:45/47 Kat:3 Daire:6 Kadıköy/İstanbul“ richten, wo sich unser Unternehmen schriftlich befindet, zusammen mit Dokumenten, die es dem Unternehmen ermöglichen, Ihre Identität per Einschreiben mit Rückschein zu bestätigen. Unser Unternehmen wird Ihre Anfrage innerhalb von mindestens 30 (dreißig) Tagen laut Gesetz überprüfen und abschließen. Der oben genannte Prozess ist grundsätzlich kostenlos, unser Unternehmen behält sich allerdings das Recht vor, eine Gebühr auf der Grundlage des von der Datenschutzbehörde festgelegten Tarifs zu verlangen.